Aktuelles

  • Aktuelles
  • Aktuelles aus unserer Praxis –

    Themen / Termine / Urlaubszeiten:

    Praxis-Urlaub: folgt

Unser Praxisbetrieb wird auch unter der aktuellen Pandemie-Situation weitergeführt und wir stehen für unsere kleinen und größeren Patienten für Notfälle, Erkrankungen und für die geplanten Vorsorgen und alle Fragen zur Gesundheit zur Verfügung.


Auch wenn die Vorgaben zur Infektionseindämmung seit kurzem gelockert bzw. aufgehoben wurden, ist die Ansteckungsmöglichkeit weiterhin gegeben , insbesondere in Räumen mit wechselnden Besuchern.

Deshalb sind bitte unverändert folgende Regeln zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem aktuellen Corona-Virus zu beachten:

1. Immer telefonische Voranmeldung nutzen, um Staus von Personen in oder vor der Praxis zu vermeiden. Nur bei ganz dringlichen Notfällen die Praxis direkt aufsuchen.

2. Bitte Kinder möglichst nur mit einer Begleitperson vorstellen! 

3. Eigene Decke oder Wickelauflage für die Untersuchungsliege mitbringen; auch wenn die Flächen nach jeder Patientenuntersuchung – so wie in den zurückliegenden Zeiten – jedesmal gereinigt und desinfiziert werden, unterstützt dies die hygienischen Maßnahmen. 

4. Nach dem Öffnen der Praxiseingangstür sicherstellen, dass ein Kontakt zu anderen Kindern oder Eltern, die gerade die Praxis verlassen, vermieden wird. Auch in den Praxisräumen sollte zu Patienten und Personal ein Abstand von 1,50 m oder mehr eingehalten werden. Durch geeignete Terminvergabe versuchen wir, ein Aufeinandertreffen von mehreren Besuchern in der Praxis zu vermeiden. Dies ist dennoch nicht immer vermeidbar, z.B. bei unvorhersehbar längeren Behandlungszeiten und Notfällen.

5. Bitte bringen Sie für sich einen Mundschutz mit und legen diesen vor dem Betreten der Praxis an. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Mundschutz.  Ein Mundschutz in der Praxis ist erforderlich, weil nicht immer der räumliche Abstand eingehalten werden kann  (siehe Punkt 4).

6. Ein Handdesinfektionsmittelspender ist im Eingangsbereich angebracht und kann vor und nach dem Praxisbesuch genutzt werden.


Außerhalb der Sprechstundenzeiten sowie an allen Feiertagen wie auch an jedem Wochenende von 10:00 bis 21:30 Uhr, sowie Mittwochs und Freitags ab 16:30 Uhr ist in Notfällen die Kinderärztliche Notdienstpraxis im Universitäts-Klinikum aufzusuchen; Details siehe  auf 1. Seite


Vielen Dank  für die Beachtung dieser Regeln zum eigenen Schutz und Schutz anderer !
Ihr Praxisteam Dr. W. Kohler